Bild 1: Effektvolle Präsentation von Büchern mit Stützen aus Acrylglas.
Bild 1: Effektvolle Präsentation von Büchern mit Stützen aus Acrylglas.

Effektvolle Präsentation von Büchern

Ziel der Kuratoren war eine möglichst effektvolle Präsentation der Bücher dieser Sammlung.

Als Restauratoren war es unsere Aufgabe, diesen Anforderungen möglichst zu entsprechen, allerdings unter Wahrung der für geöffnete Bücher notwendigen Massnahmen. Dazu wurden Stützen aus Acrylglas angefertigt. Bei Büchern, deren Fussschnitt im geöffneten Zustand absinken könnte, wurde der Fussschnitt ausserdem mit einem Acrylglasplättchen gestützt.

Bild 2: Keine Spannungen auf der Bindung.
Bild 2: Keine Spannungen auf der Bindung.


Die auf Mass gefertigte Acrylglasstütze ermöglicht es, das Buch auszustellen, ohne dass Spannungen auf die Bindung ausgeübt werden, die zu Schäden führen.

Bild 3: Die Acrylglasstütze ist dem Öffnungswinkel des Buches angepasst
Bild 3: Die Acrylglasstütze ist dem Öffnungswinkel des Buches angepasst


Um zu vermeiden, dass sich der Buchblock durch sein Eigengewicht nach unten verschiebt, wurde der Fussschnitt des Buchblocks durch Acrylglasrechtecke gestützt. Diese füllen den Leerraum zwischen dem Fussschnitt und der rechtwinklig nach oben greifenden Acrylglasstütze aus.

Diese Acrylglasstütze ist dem Öffnungswinkel des Buches angepasst

Bild 4: Das Zusammenfügen der Einzelteile erfolgt mit Spezialklebstoff.
Bild 4: Das Zusammenfügen der Einzelteile erfolgt mit Spezialklebstoff.


Die Acrylglasstütze ist V-förmig und hat vier Stützen. Das Zusammenfügen der Einzelteile erfolgt mit Spezialklebstoff.

Bild 5: Detail das zeigt, wie der Buchblock am Fussschnitt durch Einschieben eines Rechteckes aus Acrylglas gestützt wird.
Bild 5: Detail das zeigt, wie der Buchblock am Fussschnitt durch Einschieben eines Rechteckes aus Acrylglas gestützt wird.


Detail das zeigt, wie der Buchblock am Fussschnitt durch Einschieben eines Rechteckes aus Acrylglas gestützt wird. In der Ecke rechts ist ein kleines Magnet sichtbar, mit dem verhindert wird, dass sich das Blatt bewegt.

Bild 6: Minimagnet um das Blatt zu fixieren.
Bild 6: Minimagnet um das Blatt zu fixieren.


Rechts oben ein Minimagnet von ca. 3mm Durchmesser, um das Blatt, das sich anheben könnte, zu fixieren